Jugendtrainingslager 2019

Freitag, 12. Juli 2018 bis Sonntag, 14. Juli 2019

 

Manche Tradition setzt man gerne fort. So wie das Jugendtrainingslager in der JH Wirsberg. Leider hatten wir starke Konkurrenz durch parallele Veranstaltungen, und mit kurzfristigen Erkrankungen zu kämpfen, so dass am Ende „nur“ 23 Kinder/Jugendliche teilnehmen konnten. Dank Christl und Alex standen uns heuer 3 interne Busse zur Verfügung und wir mussten nur einen von auswärts leihen. Herzlichen Dank an die Beiden!

Bei der ersten Trainingseinheit am Freitag kamen die Mädels und Jungs gleich richtig ins Schwitzen, obwohl es heuer sehr angenehme Temperaturen waren. Viel Neues gab es zu erlernen, und Bekanntes wurde gefestigt.

Auch heuer ließ es sich unser Vorstand und der sportliche Leiter nicht nehmen, zumindest einen Abend mit uns zu verbringen. Wie jedes Jahr gab es viel zu besprechen, und die Gemeinsamkeiten (Tschuck und weg) sorgten für viel Gelächter und eine eher kurze Nacht.

Pünktlich zum Frühstück kamen 6 Nachzügler, so dass nun alle an Bord waren, und vieles für die kommende Saison vorbereitet werden konnte. Aufgrund des immer wieder einsetzenden Regens mussten die Kinder einen Teil der Trainingspausen in der JH verbringen, was der Ausgelassenheit aber keinen Abbruch tat. Die U16 hatte nach dem Training noch nicht genug, und zeigte beim kurzfristig eingeschobenen Spiel mit einem Teil der Betreuer, was sie bei Andreas gelernt haben. Währenddessen liefen die Vorbereitungen fürs gemeinsame Grillen, das auch dem Regen trotzte, dem jedoch das Lagerfeuer zum Opfer fiel. Dafür gab es jede Menge lustige Spiele, die Kathi vorbereitet hatte. Die „Älteren“ lernten bei ZIP/ZAP die „Kleinen“ kennen, und umgekehrt natürlich auch. Nach vielen weiteren Spielen endete mit „Vater Abraham“ der gemeinsame Teil des Abends.

Nachdem am Sonntag einige das Frühstück beinahe verschlafen hatten, waren beim Abschlussturnier alle hellwach. Schön zu sehen, wie die bunt gemischten Mannschaften Spaß hatten, und der Sieg meistens an 2. Stelle stand. Mit dem Titel Sieger „Wirsberg-2019“ konnte sich dieses Jahr Celina, Felix und Nele schmücken. Nach der Siegerehrung und der Verteilung der Trainingslager-Shirts hieß es dann auch schon die Halle in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen und nach dem Abschlussbild vor der JH die Heimreise anzutreten.

Die Jungs hatten auf der Heimfahrt ein weiteres „Highlight“. Ein geplatzter Reifen zwang zu einer ungewollten Pause auf der Autobahn. Aber Christl meisterte auch dies souverän, und dank ihr und dem ADAC konnten die Jungs wohlbehalten abgeliefert werden.

Dank an die Betreuer und auf Wirsberg 2020!


Jugendtrainingslager 2018

Freitag, 6. Juli 2018 bis Sonntag, 8. Juli 2018

 

Auch in diesem Jahr konnten wir für die Kinder und Jugendlichen der Volleyballabteilung wieder ein Wochenende anbieten, in dem sich vieles um Volleyball aber auch um die Gemeinschaft dreht. Heuer hatten wir wieder einmal Kinder aus der SAG mit der Grundschule Veitsbronn dabei, die sich bestens einfügten. 25 Kinder und 6 Betreuer starteten am Freitag nach Oberfranken zu einem schweißtreibenden Wochenende. Nachdem sich der Organisator in den Stau gestellt hat, konnte ein Teil der Mitfahrer sich schon mal umschauen, und die „Neuen“ das Gelände erkunden.

In der Jugendherberge wurden wir sehr freundlich empfangen, und nach Zimmer einrichten und Abendessen wartete schon die erste Trainingseinheit. Mit Begeisterung nahmen die Kinder die „neue“ Turnhalle in Besitz und schwitzten bei diversen Spielen. Genauso heiß ging es am Samstag weiter, so dass die Eispause am Nachmittag sehr willkommen war. Nachdem das Lagerfeuer wegen der Trockenheit ausfallen musste, gingen die Kinder auf eine Schnitzeljagd durch den Ort. Verschiedene Aufgaben wurden gemeistert und viele Fragen, die Wirsberg betrafen, wurden beantwortet. So ist Wirsberg nicht nur eine Jugendherberge und eine Turnhalle, sondern ein Ort mit Historie und aktuellen Besonderheiten.

Ganz traditionell gab es am Sonntag das Turnier, in dem die Mannschaften altersmäßig gemischt gegeneinander spielten. Hier war schön zu sehen, wie die Größeren sich um die Kleinen annehmen und sie in das Spiel integrieren. Mit viel Spaß und etwas Glück wurden Christina, Maja und Charlotte die Gewinner „Wirsberg 2018“. Nach dem Mittagessen und dem jährlichen Gruppenbild gingen es heimwärts in ebenso heiße Veitsbronn.


Jugendtrainingslager 2017

Freitag, 7. Juli 2017 bis Sonntag, 9. Juli 2017

 


Jugendtrainingslager 2016

Freitag, 15. Juli 2016 bis Sonntag, 17. Juli 2016

 

Am 15.07. war es endlich wieder soweit: in Kleinbussen und Autos begaben wir uns zusammen mit unseren Betreuern auf den Weg nach Wirsberg, um gemeinsam ein Wochenende voller Sport, vor allem aber auch voller Spaß zu erleben.

Nicht nur beim Training in den Mannschaften, in dem neue Techniker gelernt, bereits erlernte Fähigkeiten wiederholt und eingeschlichene Fehler ausgebessert wurden, hatten wir viel Spaß. Auch ein kleines Spiel der Trainer, Betreuer und Spielerinnen der D3 trug sehr zur Belustigung aller bei. Das Eis auf Kosten des Vereins zu Belohnung für das anstrengende Training durfte an diesem Tag natürlich auch nicht fehlen.

Beim gemeinsamen Grillen und anschließendem Stockbrot backen am gemütlichen Lagerfeuer, begleitet durch angenehme Klänge einer Gitarre, konnten wir gemeinsam den vergangenen Tag mit den schweißtreibenden Trainingseinheiten revue passieren lassen und den Abend entspannt ausklingen lassen.

Für die meisten war der Abend jedoch noch lange nicht zu Ende und so standen am nächsten Morgen einige Spielerinnen und Spieler - und auch Trainer! - mit müdem Blick und teils schlechter Laune in der Halle, um eine letzte Trainingseinheit zu überstehen, bevor das traditionelle Abschlussturnier stattfinden sollte. Wie jedes Jahr spielten dabei alle Mannschaften in gemischten Teams, so dass die Kleinen und Großen gemeinsam um den Sieg kämpften.

Nach der Siegerehrung und der Verteilung der Trainingslagershirts hieß es dann auch schon die Halle in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen und nach einem letzten Mittagessen in Wirsberg die Heimreise anzutreten.

Wir hatten eine tolle Zeit zusammen, sind als Mannschaften aber auch als Verein noch mehr zusammengewachsen und freuen und schon auf das nächste Trainingslager.

Und dafür haben wir nicht zuletzt unseren Trainern und Betreuern zu danken, die mit Sicherheit im einen oder anderen Moment kurz davor waren durchzudrehen und die mit der Organisation des Trainingslager sicherlich viel um die Ohren hatten. Danke, dass ohr uns diesen Spaß trotzdem jedes Jahr möglich macht und uns dabei auch noch helft unsere Spieltechnik zu verbessern.